Ihre Gastgeberin

Sabine Knoll

Eine Wand im hinteren Flur von „mittendrin“ ist geschmückt mit zahlreichen Bildern von Bühnen- und Fernsehauftritten. Die Fotos erinnern an das frühere Leben von Sabine Knoll, als die gebürtige Mannheimerin noch schauspielerte und in diesem Beruf viel auf Reisen war. Stets voller Tatendrang und Neugierde erfüllte sie sich 2005 einen Traum und eröffnete im Zentrum des alten Berliner Westens das entzückende „mittendrin“. Seitdem führt die fröhliche Gastgeberin das kleine Boutique-Hotel mit sehr viel Engagement und großer Empathie für ihre Gäste.

„Als Schauspielerin habe ich in vielen Hotels gelebt. Die meisten waren unpersönlich und langweilig. Ich möchte genau das gegenteilige Gefühl bei meinen Gästen erzeugen“, sagt Sabine Knoll. Sie lieben das farbenfrohe und familiäre Ambiente von „mittendrin“. An einem langen gemeinsamen Frühstückstisch werden sie von der Gastgeberin geradezu verwöhnt. Viele persönliche Sight-seeing-Tipps von ihr gibt es kostenlos dazu.

An sieben Tagen der Woche hat Sabine Knoll ein offenes Ohr für die Belange und Wünsche ihrer Besucher. Hunderte positive Gästebewertungen beweisen: Sie lebt und liebt ihre Aufgabe als Gastgeberin mit jeder Faser ihres Herzens. Das spürt man sofort!

Berlin besuchen und die

Großstadt erleben

in familiärer Atmosphäre und gemütlicher Umgebung zentral gelegen in Berlin am Kurfürstendamm.

10789 Berlin, Nürnberger Strasse 16
info@zimmer-mittendrin.de
+49 (0)172 714 51 65

Datenschutz

Translate »