PETRA PAWLOFSKY

Kunst im mittendrin

Sich ein Bild vom Leben machen das Unsichtbare sichtbar werden lassen Klänge und Musik in Farbe und Form umsetzen …
http://www.boutique-hotel-berlin.de/wp-content/uploads/2016/12/petra-pawlofsky-kunst-im-mittendrin.jpg

Petra Pawlofsky sorgt für die Bilder in mittendrin. Die Malerei fasziniert sie seit ihrer Kindheit. Seit langer Zeit kann die Autodidaktin sich ganz ihrer Kunst widmen.Zur Zeit malt sie mit Acryl und Ölkreiden auf Leinwand.Zwar ist das Malen ihr roter Faden, aber auch die digitale Kunst hat sie in den letzten Jahren immer mehr in den Bann gezogen. Die Grenzen von Photographie und Malerei lösen sich dabei zunehmend auf, weil die Künstlerin oft beides in verschiedenen Schichten in einem Bild vereint. Es reizt sie sehr, Parallelen und Verbindungen zwischen Farbe, Form, Klang, Musik, Natur und Leben nachzuspüren. Die Ähnlichkeit der Muster, Strukturen und Formen sind dabei für sie ein Faszinosum. Die Musik ist ihre große Inspirationsquelle, aber auch Natur und Leben gewinnen dabei immer mehr an Bedeutung.

Persönliche Ausstellungen
2015 Gartenvernissage in Memmingen
2014 “Aus der Reihe”, im “Atelier” der Galerie Neuendorf/U6, Memmingen
2011 “ Ins Blaue” in Hof zu Hausen (Taunus)
Ab 2010 sorgt die Malerin für wechselnde Exponate in mittendrin
2009/10 “Aus dem Schwarz der Hinterhöfe, Farbklänge nach Astor Piazzolla”, ib.
2009 zweite Gartenvernissage in Memmingen
2008 “Licht, Farbe, Klang” zum Thema Musik Antonierhaus, Memmingen
2006 “Tiefgang”, Kulturcafé in den Ruhestandsappartements/Ottobeuren.(Juli) erste Gartenvernissage in Memmingen
2005 “da sein”, erste persönliche Ausstellung im Antonierhaus, Memmingen

Mehr Informationen
https://pawlo.wordpress.com
Kontakt: ppawlo@web.de